Glossar

Alle | A B D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü V W Z
Es gibt 13 Begriffe in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben E beginnen.
Eigenkapital
Differenz zwischen Marktwert und Fremdkapital.

Eigenleistung
Vom Eigentümer erbrachte wertwirksame Leistung.

Eigenmiete
Mietwert für selbstgenutztes Eigentum (fiskalischer Begriff).

Einrichtungen
siehe Bestandteil

Enteignung
Wegnahme oder Beschränkung des Eigentums gegen den Willen des Eigentümers aus öffentlichemInteresse gegen Entschädigung.
formelle:Der Enteigner wird anstelle des Enteigneten im Grundbuch als Eigentümer des Grundstücks eingetragen.
materielle:Der Eigentümer wird in der Ausübung seines Eigentumsrechts eingeschränkt, er darf nicht mehr alles tun, was ihm normalerweise erlaubt wäre.

Entwertung
Werteinbusse des Neuwerts infolge Alterung, Abnützung, Mängel und Schäden sowie zufolgeDemodierung wie auch neuer Erkenntnisse in der Baukunde und bei den Baustoffen.Die Entwertung umfasst sowohl die technische Entwertung wie auch die wirtschaftliche Entwertung.

Erneuerungen
Investitionen zur Herstellung des ursprünglichen, neuwertigen Zustands eines Gebäudes.

Erneuerungsfonds
Im Zusammenhang mit Stockwerkeigentum gebildeter Fonds zur Deckung zukünftiger Unterhalts-und Erneuerungsarbeiten am gemeinsamen Miteigentum.

Erschliessung
Ver- und Entsorgung des Grundstücks mit Wasser, Abwasser, Energie und Zugänglichkeit.

Erschliessungskosten
BKP 0 bzw. BKP 05
eBKP-H B4
Kosten für die Erschliessung ausserhalb des Grundstücks = Kosten für das Erstellen der Leitungen und Zufahrtswege bis zur Grundstücksgrenze
BKP 4 bzw. BKP 45eBKP-H I6Kosten für die Erschliessung durch Leitungen innerhalb des Grundstücks= Kosten für Leitungen, die zur Ver- und Entsorgung von Gebäudenund Anlagen auf dem Grundstück dienen (ab Grundstücksgrenze bisAussenkante Gebäude). Innerhalb Gebäude siehe BKP Hauptgruppe 2bzw. eBKP-H D (Technik Gebäude)

Erschliessungsplan
Gibt Aufschluss über die bestehenden oder projektierten öffentlichen Werke und Anlagen, die fürdie Groberschliessung notwendig sind.

Ertragswert
Der Ertragswert ist der kapitalisierte jährliche Mietwert eines Grundstücks und entspricht demBarwert einer ewigen Rente. Er ergibt sich rechnerisch aus der Division des mit 100 multipliziertenjährlichen Mietwerts durch den Kapitalisierungssatz.

Expropriation
siehe Enteignung